Ein Digimon RPG
 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Wanted!

Wir suchen noch dringend:


Ken Ichijouji
OC mit dem Wappen der Neugierde
Zu freien Gesuchen Klick

Teilen | 
 

 Steckbrief Ken Ichijouji

Nach unten 
AutorNachricht
Ken Ichijouji



Anzahl der Beiträge : 4
Alter : 28

BeitragThema: Steckbrief Ken Ichijouji   Mo Jul 09, 2018 8:13 pm


NAME





RPG Charakter

Name: Ken Ichijouji
Spitzname:
Alter: 15
Wohnort: Japan
Beruf: Schüler / Digiritter
Digimonpartner: Wormon
Wappen: Freundlichkeit
Aussehen: Ken trägt die Haare Kinnlang und dessen Farbe sind violett. Zudem trägt Ken den Haarscheitel auf der linken Seite. Auch seine Augen tragen diese Farbe. Er ist hoch gewachsen und schlank.
Style: Am meisten trägt Ken seine Schuluniform. Wenn er diese jedoch mal nicht trägt, neigt er zu Kleidung mit unauffälliger Kleidung.

Bild:
 





Vorlieben:
* Wormon
* lesen
* mit Daisuke umher ziehen
* Fußball

Abneigungen:
* Dunkelheit
* allein sein
* wenn man ihn an seine Vergangenheit erinnert
* warme Cola

Stärken:
* Intelligent
* ruhige Person
* lässt sich nicht leicht aus der Ruhe bringen


Schwächen:
* hat nicht so viel Selbstvertrauen
* seine Vergangenheit nagt noch recht an ihm
* Versucht es jedem recht zu machen
* wirkt oft so als wäre er desinteressiert

Hobbies:

* Lesen
* Sport (Fußball)
* in der Digiwelt umherziehen
* Wormon beim Spielen zusehen
* sich mit seinen Freunden treffen


Kurztext über den Charakter
Ken als Digimonkaiser:

Ken ist ein junger Mensch der ungern etwas mit anderen Menschen zu tun hat. Er gibt als Wunderkind zwar interviews aber ist kühl und distanzsiert seinen Eltern gegenüber. Seine Mutter weiß sich manchmal nicht zu helfen, lässt ihn also machen. Durch die Saat der Finsternis ist Ken ein außnahme Kind, er ist in der Schule unheimlich gut und auch im Sport ist er ein Ass. Alles scheint ihm locker aus der Hand zu gehen. Jedoch ist er gob und gemein zu anderen, besonders zu den Digimon und auch zu den anderen Digirittern. Doch besonders merkt man seine Gemeinheit an seinem Digimon Wormon, dieses brüllt er nicht nur an sondern schlägt es auch mit der Peitsche. Ihm ist alles recht um seine Ziele zu erfüllen.

Ken nach dem Digimonkaiser:

Nachdem ihm bewusst wurde was er alles getan hat, plagten ihn Schuldgefühle. Er ist ein schüchtener junger Mann, der niemanden zur Last fallen möchte. Er ist das Gegenteil zu Daisukes offene Art. Er ist besonnen, wägt ab und reagiert dann. Was ganz deutlich wird ist, dass Ken versucht seine Schuld wieder auszugleichen und behandelt Wormon, nachdem er es wieder hat, ganz anders. Die Liebe zu seinem Digimon lässt ihn auch wieder die Liebe zu seinen Eltern entdecken. Dank Daisuke findet er auch Freunde, die er vorher bekämpfte. Mit der Zeit wird Ken offener und offener, er spricht über Ängste aber kann auch mit seinen neu gewonnenen Freunden lachen. Auch sein Gerechtigkeitssinn wird ganz deutlich, alles was er nun für die Digiwelt tut, tut er aus dem Gewissen raus das Richtige zu tun. Alles in allem hat Ken sich zum Positiven verändert.

Lebenslauf:
Ken ist das zweite Kind der Familie und litt unter dem Verstand und der Intelligenz seines Bruders Sam. Schon recht früh wurde Ken mit der Digiwelt vertraut in dem ein Digivice in Sams Zimmer auftauchte. Sein Bruder schloss dieses jedoch weg. Ken jedoch war zu neugierig und schlich sich in das Zimmer seines Bruders. Als er das Digivice berührte wurde er auch schon in die Digiwelt gezogen. Dort traf er auf Wormon, seinen Partner. Sie kämpften gemeinsam gegen ein Digimon, besiegten es undbesiegelten sein Schicksal. Ken wurde von der Saat der Finsternis getroffen.
Nach diesem Vorfall ging Ken zurück in seine Welt und wird von seinem Bruder erwischt. Dieser schrie ihn an und Ken wurde so wütend dass er sich wünschte sein Bruder würde sterben.  Nach seiner Beerdigung erhielt Ken eine Nachricht, die besagte, dass er das Digivice nehmen sollte. Als Ken den Gegenstand berührte wird er zum Schwarzen Meer gebracht und er tauchte das Digivice ins Wasser. Daraufhin veränderte sich die Form des Digivices und wird zu einem schwarzen D3-Digivice.

Darauf hin wurde Ken zum Digimonkaiser und schaffte es mit den schwarzen Türmen und schwarzen Ringen die Digimon zu kontrollieren. Jedoch rief dies auch gleichzeitig drei neue Digiritter auf den Plan die ihn nach und nach als Digimonkaiser verdrängten und besiegten. Nachdem Daisuke ihn mit dem Digiarmorei des Wunders und seinen Partner geschlagen hatte wurde Ken bewusst bewusst was er getan hat und wie sehr er eigentlich Wormon liebt dass in seinen Armen stirbt.
Danach brach für Ken eine Welt zusammen, schämte sich für dass was er getan hatte. Jedoch traf er in der Digiwelt auf Wormons Digiei und die beiden konnten wieder von vorne beginnen. Zudem fand Ken raus dass er eigentlich nur manipuliert worden war. Arukenimon & Mummymon nutzen die schwarzen Türme um Digimon zu „erschaffen“ die jedoch keine wirklichen Digimon sind.  Die beiden wurden jedoch von Yukio Oikawa erschaffen der als Kind gerne in die Digiwelt wollte und später von MaloMyotismon besessen ist. Ken versucht seinen Fehler wieder gut zu machen und wechselt auf die Seite der Guten. Nachdem er und Daisuke die DNA Digitation vollzogen haben ist er aus dem Team nicht mehr weg zu denken.
Ken hat genauso wie Hikari eine Gabe das Meer der Dunkelheit zu erreichen und wird genauso von der Dunkelheit angezogen wie sie auch.
Sein Wappen ist das Wappen der Freundlichkeit.

Was bisher im RPG passierte:






Nach oben Nach unten
Yamato Ishida
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 484
Alter : 18 Jahre
Arbeit/Hobby : Schüler/Musiker
Wappen : Freundschaft
Digimonpartner : Gabumon

BeitragThema: Re: Steckbrief Ken Ichijouji   Mo Jul 16, 2018 4:55 pm

Also ich mag deinen Steckbrief super gerne.
Du hast nur oben einen kleinen Formatierungsfehler und alles fett gedruckt und du kannst noch ein zweites Bild einfügen.

Mir fehlt im Lebenslauf eigentlich alles was nach 02 passiert ist. Hier kannst du dir ja etwas ausdenken. Ich würde auf die Familie, Daisuke, Miyako und die Schule besonders eingehen.

Außerdem finde ich, könnte ruhig mehr einfließen, dass er ein ruhiger und ausgeglichener Mensch ist, der allerdings ziemlich schlau und sportlich ist. Du hast dich sehr auf den Digimonkaiser konzentriert, was interessant ist, aber ja längst hinter ihm liegt. Ich würde mich freuen, mehr von dem jetzigen Ken zu lesen.

_________________



___Crest of Friendship___




Nach oben Nach unten
http://digirevenge.forumieren.com
Taichi Yagami

avatar

Anzahl der Beiträge : 252
Alter : 18 Jahre
Arbeit/Hobby : Schüler/Fußballer
Wappen : Mut
Digimonpartner : Agumon

BeitragThema: Re: Steckbrief Ken Ichijouji   Gestern um 9:08 pm

Hey Smile
Ich find den Steckbrief schon sehr ausführlich, aber wie Yamato schon sagt fehlt da noch ein bisschen was an Informationen über den jetzigen Ken. Vielleicht erwähnst du ja auch, was er gerade Miyako gegenüber empfindet Wink
Das fänd ich persönlich noch sehr interessant Very Happy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Steckbrief Ken Ichijouji   

Nach oben Nach unten
 
Steckbrief Ken Ichijouji
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Digimon Tamers - Steckbrief-Vorlage
» Die neue Steckbrief Vorlage
» Mary's Steckbrief
» Vanessa Carlton
» Marzipankartoffel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Digirevenge :: CV :: Waiting for WOB-
Gehe zu: